Ich stolpere blind

Meine Lunge sie brennt

Mein Geist schreit laut

Mein Herz das rennt

Vor dem Morgen mir graut
Ich wünsch mich an’s Meer

Ich wünsch mich weit weg

Ich fühl mich so leer

Ich fühl mich wie Dreck

Was soll nur werden

Was stell‘ ich mit mir an

Ich wünscht ich würd sterben

Aber ich hab’s nicht getan

Es muss weitergehen

Ob ich will oder nicht

Wir werden schon sehen

Was das Leben uns verspricht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.